Zum Inhalt springen

Das Dynasty Hunde Magazin

So stoppst du deinen Hund vom betteln

von Marie Duchess
Say Goodbye to Doggy Begging with These Tips

Findest du es schwer, diesen bettelnden Hundeaugen zu widerstehen, wenn dein pelziger Freund um Essen bettelt? Auch wenn es verlockend sein mag nachzugeben, ist es wichtig zu bedenken, dass das Füttern deines Hundes vom Tisch zu verschiedenen Gesundheitsproblemen führen kann. In diesem Blogbeitrag werden einige Tipps vorgestellt, um dir zu helfen, dem bettelnden Verhalten deines Hundes einmal und für alle ein Ende zu setzen.

1. Halte dich an einen regelmäßigen Fütterungsplan

Einer der besten Wege, um zu verhindern, dass dein Hund bettelt, ist die Einrichtung eines regelmäßigen Fütterungsplans. Indem du deinen Hund jeden Tag zur gleichen Zeit fütterst, lernt er, seine Mahlzeiten zu erwarten und wird weniger wahrscheinlich außerhalb dieser festgelegten Zeiten um Essen betteln.

2. Biete ausreichende Nährstoffe

Hunde können um Essen betteln, weil sie nicht die Nährstoffe erhalten, die sie aus ihren regulären Mahlzeiten benötigen. Stelle sicher, dass du deinem Hund eine ausgewogene Ernährung bietest, die seinen ernährungsphysiologischen Anforderungen entspricht. Konsultiere deinen Tierarzt, um den geeigneten Typ und die geeignete Menge an Futter für das Alter, die Rasse und das Aktivitätsniveau deines Hundes zu bestimmen.

3. Verwende Leckerlis klug

Leckerlis können ein nützliches Werkzeug für das Training und die Belohnung deines Hundes sein, sollten jedoch nicht als Ersatz für reguläre Mahlzeiten verwendet werden. Vermeide es, deinem Hund Essensreste vom Tisch als Leckerlis zu geben, da dies bettelndes Verhalten fördern kann. Entscheide dich stattdessen für gesunde, hundefreundliche Leckerlis, die speziell für ihre Ernährungsbedürfnisse formuliert sind.

4. Bringe deinem Hund das AUS-Kommando bei

Das Training deines Hundes, das AUS-Kommando zu befolgen, kann eine wertvolle Fähigkeit sein, um das Betteln zu verhindern. Beginne damit, deinem Hund ein Leckerli in deiner geschlossenen Hand zu zeigen und AUS zu sagen. Wenn dein Hund aufhört, versuche das Leckerli zu bekommen, belohne ihn mit einem anderen Leckerli oder Lob. Wiederhole diese Übung regelmäßig, um das Kommando zu festigen.

5. Schaffe einen festgelegten Futterbereich

Die Festlegung eines spezifischen Bereichs für die Mahlzeiten deines Hundes kann dazu beitragen, Grenzen zu setzen und bettelndes Verhalten zu reduzieren. Bringe deinem Hund bei, zu seinem festgelegten Futterbereich zu gehen, wenn es Zeit für Mahlzeiten ist. Dies wird ihm helfen zu verstehen, dass es nicht akzeptabel ist, am Tisch zu betteln.

6. Ignoriere bettelndes Verhalten

Wenn dein Hund anfängt, um Essen zu betteln, kann es verlockend sein, nachzugeben, nur um ihn zum Schweigen zu bringen. Dies verstärkt jedoch nur das Verhalten. Ignoriere stattdessen das bettelnde Verhalten deines Hundes und warte, bis er sich beruhigt hat. Sobald er ruhig ist und nicht mehr bettelt, kannst du ihn mit Aufmerksamkeit oder einem kleinen Leckerli belohnen.

7. Bereichere die Umgebung deines Hundes

Hunde können aus Langeweile oder dem Wunsch nach Aufmerksamkeit betteln. Stelle sicher, dass die Umgebung deines Hundes mit Spielzeugen, Rätseln und ausreichend körperlicher und geistiger Stimulation angereichert ist. Dies wird dazu beitragen, sie zu beschäftigen und weniger wahrscheinlich machen, dass sie aus Unterhaltungsgründen betteln.

Indem du diesen Tipps folgst, kannst du dem bettelnden Verhalten deines Hundes Lebewohl sagen und eine gesündere und glücklichere Mahlzeitenroutine für dich und deinen pelzigen Freund schaffen. Denke daran, Konsequenz ist entscheidend, also sei geduldig und halte dich an den Plan. Dein Hund wird es dir danken!

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

The Latest Posts About Dogs

Kann vegetarisches Hundefutter die Gesundheit deines Hundes verbessern?

Kann vegetarisches Hundefutter die Gesundheit deines Hundes verbessern?

Während die meisten Hunde von einer Ernährung mit Fleisch profitieren,...
Weiterlesen

Die wirksamsten Methoden zur Vorbeugung von Zahnproblemen bei Hunden

Setze die Zahngesundheit deines pelzigen Freundes an oberste Stelle. Zahnerkrankungen...

Die besten Wege, deinem Hund bei Reisekrankheit zu helfen!

Stell dir vor: Du cruist die Autobahn entlang, der Wind...

Schaffe das perfekte hundefreundliche Zuhause

Suchst du als stolzer Hundebesitzer nach einem Zuhause, das nicht...
View All
View All

Trending Dog Products

View All Dog Products

Danke fürs Abonnieren!

Diese E-Mail wurde registriert!

Kauf den Look

Optionen wählen

Bearbeitungsoption
Have Questions?
this is just a warning
Anmeldung